Historischen Stadtführung mit Mathias Graner

Im Zusammenhang mit dem dem Thema wie wohnen wir in Zukunft, wo könnte sich bezahlbarer Wohnraum verbergen und wie könnten künftige Quartiere beschaffen sein, welche Größe sollten diese haben, wollten wir ursprünglich mit der Historie starten. Lieder klappt nicht immer alles wie der Mensch möchte, deshalb sind wir doch flexibel. Im Mai gab es den Sonntagsspaziergang Stadtentwicklung und am 14.10.19 nun endlich die historische Stadtführung. Der Einblick in die Etter Siedlung Renningen hat unser Wissen sehr bereichert und auch das Wissen über die historischen Gebäude wird uns bei künftigen Überlegungen unterstützen.

1920 KG wogen alle Teilnehmer der historischen Stadtführung mit Mathias Graner gemeinsam. Der Rundgang fand bei tollem sonnigen Herbstwetter in guter Stimmung entlang des alten Renninger Zaunes aus Stein(Etter)-nicht Stadtmauer! statt. Dank der volltönenden Stimme von Herrn Graner waren all seine hörenswerten Worte gut verständlich. Leider haben wir es wegen der spannenden Geschichten und der hereinberechenden Dunkelheit nicht ganz Rum geschafft, – vielleicht noch eine weitere Veranstaltung? Der Abend fand seinen gemütlichen Ausklang im „großen Haus“ (Adler). Danke an alle Teilnehmer und Herrn Graner

2 Kommentare

Verwandte Artikel