Gr├╝ne unter der Lupe ­čöŹ Andrea Menschick

Wozu politisches Engagement?

F├╝r mich steht im Mittelpunkt die gemeinsame Verantwortung f├╝r die Welt und die Gesellschaft. Demokratie funktioniert mit m├╝ndigen Menschen, die verstehen, dass das Gelingen von Ihrer Mitwirkung abh├Ąngt.Bild k├Ânnte enthalten: 1 Person, Nahaufnahme und Text

Warum bei den Gr├╝nen?

Wo sonst: Die Gr├╝nen pr├Ągen f├╝r mich in der politischen Landschaft das Bild des Selbstbestimmten & Selbstverantwortlichen Menschen, wie keine andere Partei. Dar├╝ber hinaus beweisen sie immer wieder, den gr├Â├čten Weitblick, wenn es um die wirklich gro├čen gesellschaftlichen Herausforderung geht.

Womit besch├Ąftige ich mich aktuell?

Einmal sind es erste vegane Kochversuche ÔÇô Sp├Ątzle ohne Ei empfehle ich nicht !-, andererseits geht es um die Zukunft unserer Kulturlandschaft. Hier gilt es das richtige Ma├č zu finden zwischen veganen M├Âglichkeiten und regionalen b├Ąuerlichen Notwendigkeiten.

Bei Plastik haben wir jahrzehntelang vers├Ąumt das richtige Ma├č zu finden. D.h. jetzt radikales Umdenken. Ich versuche Kunststoff zu vermeiden wo es geht. Die Hauptverursacher im Badezimmer Shampoo, Festiger, Deo, Zahnpasta und ÔÇôb├╝rste, habe ich schon eliminiert. Haarseife, Bier, Festes Deo, Trockenzahnpasta und Holzzahnb├╝rste funktionieren tadellos, auch ohne Kunststoff. Bei Lebensmittelverpackungen hat sich leider auch die Biobranche zu verantwortungslosen Verpackungsorgien hinrei├čen lassen. ÔÇô Wieweit Glas und Wachspapier, Plastik verdr├Ąngen k├Ânnen teste ich gerade.

Makropolitisch besch├Ąftigt mich die Notwendigkeit, die Giganten der k├╝nstlichen Intelligenz vor den gesellschaftlichen Karren zu spannen. Und nicht die Gesellschaft vor die kI zu spannen, was das Ende unserer Selbstbestimmung bedeuten w├╝rde.

Bild k├Ânnte enthalten: 1 Person, Innenbereich

Verwandte Artikel